Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum
 
 

Wasserwirtschaft Vorarlberg - Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Lagebericht der Abteilung Wasserwirtschaft vom Montag, 23. Januar 2017 20:00 Uhr

Keine Veränderung - Weiterhin Niederwassersituation an Bächen und Flüssen in Vorarlberg.

Aktuelle Wetterlage

Hoher Luftdruck bestimmt auch in der neuen Woche das Wettergeschehen im Alpenraum. Die ruhige und winterlich kalte sowie niederschlagsfreie Witterung setzt sich in Vorarlberg fort.
Informationen dazu auf dem Wetterbericht für Vorarlberg von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Weitere Informationen: ZAMG Wetterbericht Vorarlberg

Niederschlag

Aktuelle Werte:  Niederschlagssummen der letzten 3 bzw. 14 Tage siehe Aktuelle Werte.

Abfluss:

Aktuelle Werte:  Die Wasserstände und somit auch die Abflüsse gehen weiter zurück und befinden sich überwiegend zwischen dem mittleren jährlichen Niederwasser und dem Mittelwasser. An einigen Bächen und Flüssen werden Niederwasserwerte erreicht. Eisbedingt zeigen einige Pegelstellen einen leicht erhöhten Wasserstand und somit auch einen leicht erhöhten, nicht richtig dargestellten Abfluss.

Bodensee:

Aktuelle Werte:  Aktueller Wasserstand und Wassertemperatur sowie Jahresganglinie

Der Wasserstand des Bodensees ist in den letzten beiden Tagen leicht gefallen und liegt derzeit bei 283 cm und somit 5 cm unter dem mittleren Wasserstand für den 23.01. Der Wasserstand wird sich in den nächsten Tagen nicht wesentlich verändern. Eine Vorhersage für den Wasserstand des Bodensees ist auf www.bodensee-hochwasser.info veröffentlicht.

Weitere Entwicklung:

Heute Montag sorgt Hochdruckeinfluss abseits vom zähen Nebelgrau im Bodenseeumfeld für recht sonniges und trockenes Winterwetter. Wenig Änderung auch in den nächsten Tagen: Es bleibt in den meisten Regionen strahlend sonnig. Im Bodenseeumfeld bleibt flacher, zäher Nebel ein Thema.
Die Wasserstände an den Bächen und Flüsse werden sich - sofern sie nicht durch den Betrieb von Kraftwerken beeinflusst sind - nicht wesentlich verändern, am ehesten weiter leicht fallen und somit vermehrt Niederwasserwerte erreichen.

Beurteilung möglicher Gefährdungen:

Keine Hochwassergefahr an den Bächen und Flüssen in Vorarlberg.

Infobox

Aktuelle Werte Niederschlag-Abfluss-Bodenseepegel: Online Daten

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft
Tel: +43(0)5574/511-27405


 

Fußzeile

  1. Impressum
Seitenanfang