Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum
 
 

Wasserwirtschaft Vorarlberg - Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Lagebericht der Abteilung Wasserwirtschaft vom Montag, 06. Juli 2015 11:00 Uhr

Am Rhein und an der Ill sind die Pegelstände über dem Mittelwasser, an den anderen Bächen und Flüsse liegen die Pegelstände in den meisten Fällen unter dem Mittelwasser.

Aktuelle Wetterlage

Eine sommerliche Gewitterfront hat Vorarlberg erfasst. Dahinter kann sich bis morgen vorübergehend wieder sehr warme Luft aus Südwesten durchsetzen. Dienstagabend nimmt die Gewitterbereichtschaft im Vorfeld einer nächsten Front wieder zu.
Informationen dazu auf dem Wetterbericht für Vorarlberg von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik(ZAMG).

Niederschlag

Aktuelle Werte:  Aktuelle Niederschlagssummen der letzten 3 bzw. 14 Tage siehe Aktuelle Werte.

Weitere Informationen: ZAMG Wetterbericht Vorarlberg

Abfluss:

Aktuelle Werte:  Die Wasserstände und somit auch die Abflüsse befinden sich mit Ausnahme des Rheins und der Ill unterhalb des Mittelwassers und sind derzeit - sofern sie nicht durch Kraftwerksbetrieb beeinflusst sind - fallend oder gleichbleibend.

Bodensee:

Aktuelle Werte:  Aktueller Wasserstand und Wassertemperatur sowie Jahresganglinie

Der Wasserstand des Bodensees ist seit dem 25. Juni gefallen und befindet sich derzeit bei 418 cm und somit 14 cm unter dem mittleren Wasserstand für den 06.07. Der Wasserstand wird auch in den nächsten Tagen eine fallende Tendenz aufweisen.
Eine Vorhersage für den Wasserstand des Bodensees ist auf www.bodensee-hochwasser.info veröffentlicht.

Weitere Entwicklung:

Heute nach Abzug der Gewitter setzt sich wieder die Sonne durch. Morgen Dienstag zunächst ein sonniger und heißer Tag. Am späten Nchmittag nehmen Wärmegewitter wieder zu, punktuell sind heftige Wärmegewitter zu erwarten. Am Mittwoch gibt es Tagsüber immer wieder Regenschauer.
An den Bächen und Flüssen in Vorarlberg werden die Wasserstände - sofern sie nicht durch den Betrieb von Kraftwerken beeinflusst sind - weiterhin fallen oder gleichbleiben. Am Dienstag Nachmittag durch die Gewitter zeitweise steigende Wasserstände.

Beurteilung möglicher Gefährdungen:

Keine regionale Hochwassergefahr an den Bächen und Flüssen in Vorarlberg. Je nach Gewitter könnten vereinzelt kleinere Bäche rasche Wasseranstiege verzeichnen.

Infobox

Aktuelle Werte Niederschlag-Abfluss-Bodenseepegel: Online Daten

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft
Tel: +43(0)5574/511-27405


 

Topnavigation

  1. Land Vorarlberg

Fußzeile

  1. Impressum
Seitenanfang