Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum
 
 

Wasserwirtschaft Vorarlberg - Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Lagebericht der Abteilung Wasserwirtschaft vom Freitag, 13. Dezember 2019 10:00 Uhr

Heute werden vorübergehend leichte Wasseranstiege erwartet. Derzeit sind die Wasserstände gleichbleibend, leicht fallend und unter dem Mittelwasser

Aktuelle Wetterlage

Eine nächste Front mit Trog hat Vorarlberg von Westen erreicht. Dabei stößt Kaltluft über die Westalpen nach Süden vor, wodurch sich über Oberitalien und der Adria eine Tiefdruckentwicklung ergibt. Mit stürmischer westlicher Höhenströmung folgt morgen Samstag die nächste Front, die mitgeführte mildere Luft sorgt dabei für einen Anstieg der Schneefallgrenze.
Informationen dazu auf dem Wetterbericht für Vorarlberg von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Weitere Informationen: ZAMG Wetterbericht Vorarlberg

Niederschlag

Aktuelle Werte:  Niederschlagssummen der letzten 3 bzw. 14 Tage siehe Aktuelle Werte.

Abfluss:

Aktuelle Werte:  Die Wasserstände und somit auch die Abflüsse sind an allen Messstellen des Landes unter dem Mittelwasser. Teilweise werden bereits Niederwasserwerte erreicht. Derzeit sind die Wasserstände - sofern sie nicht durch den Betrieb von Kraftwerken beeinflusst sind - leicht fallend oder gleichbleibend.

Bodensee:

Aktuelle Werte:  Der Wasserstand des Bodensees hat sich in den letzten Tagen nicht wesentlich verändert und liegt derzeit bei 319 cm, und somit 14 cm über dem mittleren Wasserstand für den 13.12. Der Wasserstand wird sich auch in den nächsten Tagen nicht wesentlich verändern.
Eine Vorhersage ist auf www.bodensee-hochwasser.info veröffentlicht.

Weitere Entwicklung:

Heute Freitag teils sehr windig und nass-kalt mit Schneefall und Regen. Die Schneefallgrenze liegt dabei zwischen 600 und 800 m. Am Samstag turbulente Aussichten mit stürmischen Windböen und Schnee und Regen bis über Mittag. Am Sonntag Wetterberuhigung und zunehmend sonnig.
Die Wasserstände werden heute im Laufe des Tages - sofern sie nicht durch den Betrieb von Kraftwerken beeinflusst sind - leicht ansteigen. Ab Samstagmittag werden die Wasserstände dann wieder eine fallende Tendenz aufweisen.

Beurteilung möglicher Gefährdungen:

Keine Hochwassergefahr an den Bächen und Flüssen in Vorarlberg.

Infobox

Aktuelle Werte Niederschlag-Abfluss-Bodenseepegel: Online Daten

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft
Tel: +43(0)5574/511-27405


 

Fußzeile

  1. Impressum
Seitenanfang