Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum
 
 

Wasserwirtschaft Vorarlberg - Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Niederschlag und Abflüsse in Vorarlberg

Lagebericht der Abteilung Wasserwirtschaft vom Freitag, 24. Februar 2017 10:00 Uhr

Abflüsse derzeit im Bereich Mittelwasser.

Aktuelle Wetterlage

Vorarlberg liegt in einer straffen Westströmung, mit der heute Freitag eine Kaltfront mit kräftiger Abkühlung, aber mit nicht allzu ergiebigem Niederschlag quert. Dahinter gerät die Westströmung vorübergehend unter Hochdruckeinfluss, ehe am Sonntag eine Warmfront mit Wolken streift.
Informationen dazu auf dem Wetterbericht für Vorarlberg von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Weitere Informationen: ZAMG Wetterbericht Vorarlberg

Niederschlag

Aktuelle Werte:  Niederschlagssummen der letzten 3 bzw. 14 Tage siehe Aktuelle Werte.

Abfluss:

Aktuelle Werte:  Die Wasserstände und somit auch die Abflüsse sind derzeit - sofern sie nicht durch den Betrieb von Kraftwerken beeinflusst sind - fallend oder gleichbleibend und im Bereich des Mittelwassers.

Bodensee:

Aktuelle Werte:  Aktueller Wasserstand und Wassertemperatur sowie Jahresganglinie

Der Wasserstand des Bodensees ist seit Dienstag Mittag steigend und liegt derzeit bei 295 cm und somit 10 cm über dem mittleren Wasserstand für den 24.02. In den nächsten Tagen wird sich der Wasserstand nur geringfügig ändern.
Eine Vorhersage ist auf www.bodensee-hochwasser.info veröffentlicht.

Weitere Entwicklung:

Heute Freitag überwiegende bewölkt, dazu regnet und schneit es am Vormittag mit einer Schneefallgrenze um 1000 m. Ab Mittag lässt der Niederschlag nach, gleichzeitig sinkt die Schneefallgrenze gegen 500 m. Morgen Samstag verschwinden Nebel und Restwolken bald, nur am Bodensee und im Rheintal kann sich der Hochnebel halten. Am Sonntag durch einen hohen kompakten Wolkenschirm kaum Sonne, es bleibt trocken. Am Montag mit einer leicht föhnigen Südwestströmung überwiegend sonnig und mild. Am Dienstag mit einer Kaltfront erneut Wetterumschwung.
Die Wasserstände an den Bächen und Flüsse werden - sofern sie nicht durch den Betrieb von Kraftwerken beeinflusst sind - keinen großen Änderungen der Wasserstande aufweisen. Heute überwiegend fallende Wasserstände, in den nächsten Tagen treten durch Schneeschmelze am Nachmittag teilweise leicht steigende Wasserstände auf.

Beurteilung möglicher Gefährdungen:

Keine Hochwassergefahr an den Bächen und Flüssen in Vorarlberg.

Infobox

Aktuelle Werte Niederschlag-Abfluss-Bodenseepegel: Online Daten

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft
Tel: +43(0)5574/511-27405


 

Fußzeile

  1. Impressum
Seitenanfang