Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Bedienungshinweise
  5. Startseite von www.vorarlberg.at
  6. Weitere Informationen
  7. Impressum
 
 

Landeswarnzentrale - Lawinenlagebericht

Sie sind hier:

www.vorarlberg.at/lawine

Information des Lawinenwarndienstes von Donnerstag, 01.12.2016, 12:30 Uhr

Eine Aktualisierung des Lawinenlageberichtes erfolgt erst bei den nächsten größeren Schneefällen

Derzeit besteht überwiegend geringe Lawinengefahr - Stufe 1. Vereinzelte Gefahrenstellen finden sich in sehr steilen Schattenhängen und in frisch eingewehten Hangzonen des Hochgebirges. Teilweise ist in Bereichen mit Altschnee vom Spätherbst die Altschneedecke ungünstig aufgebaut. Detaillierte Informationen aus den einzelnen Regionen zur Schneedecke liegen dem Lawinenwarndienst noch nicht vor. Aktuelle Daten zu Schnee-, Temperatur- und Windverhältnissen sind aus dem Messstellennetz des Lawinenwarndienstes unter www.vorarlberg.at/lawinenmessstellen zu erhalten.

Tendenz

Bis über die kommende Wochenmitte hinaus ist keine wesentliche Wetteränderung zu erwarten. Speziell sind keine ergiebigeren Niederschläge vorausgesagt. Somit wird sich an der überwiegend günstigen Situation nicht viel ändern.
Andreas Pecl


Weitere Medien zu diesem Artikel:

Lawinenlagebericht

Infobox

Dieser Lagebericht stellt eine allgemeine Übersicht dar. Zusätzliche Empfehlungen der örtlichen Lawinenkommissionen oder Sicherheitsdienste sind zu beachten.

Gefahrenstufen

1 = gering, 2 = mäßig, 3 = erheblich, 4 = groß, 5 = sehr groß   Infos zur Gefahrenstufe

Adresse

Landhaus, A-6901 Bregenz
E-Mail: lawinenwarndienst@lwz-vorarlberg.at
Telefon +43(0)5574/511- DW 21126, Telefax +43(0)5574/511-21197

Dieser Lagebericht ist unter der Rufnummer +43(0)5574 201 1588 jederzeit abrufbar.


 

Fußzeile

  1. Impressum
Seitenanfang